Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Graffitisprayer am Bahnhof Wernigerode auf frischer Tat gestellt

Wernigerode (ots) - Am 20.02.2014 gegen 23:30 Uhr konnten Beamte der Bundespolizeiinspektion Magdeburg auf dem Bahnhof Wernigerode einen Graffitisprayer auf frischer Tat stellen. Die Bundespolizisten bestreiften den Bahnhof Wernigerode, als sie einen Jugendlichen bemerkten, der in Richtung Ausgang Feldstraße die Wand neben der Rollstuhlrampe mit Farbe besprühte. Hierzu benutzte der 19-Jährige eine szenetypische Spraydose und hatte bereits eine Fläche von 40x50cm mit grüner Farbe verunreinigt. Er wurde umgehend von den Bundespolizisten in Gewahrsam genommen. Seine Identität wurde festgestellt und die Spraydose wurde als Beweismittel sichergestellt. Der Jugendliche wird nun wegen Sachbeschädigung angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: