Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizisten entdecken ca. 14 Kilo Kath - Blüten

Halle (ots) - Nach einem Hinweis kontrollierten Bundespolizisten am Donnerstagabend gegen 21.55 Uhr drei Männer im Alter von 24, 37 und 44 Jahren auf dem Hauptbahnhof Halle. Bei der Nachschau in den mitgeführten Gepäckstücken stellten die Bundesbeamten Kath - Blüten fest. Die Gesamtmenge betrug ca. 14 Kilogramm. Bei der Kathpflanze werden die Zweigspitzen und Blätter als Rauschmittel konsumiert. Kath verursacht eine psychische Abhängigkeit, weshalb das im Kath enthaltene Cathinon dem Betäubungsmittelgesetz unterliegt und verboten ist. Die fahndungsmäßige Überprüfung der drei Männer ergab zusätzlich, dass der 37-Jährige bereits wegen des Handels mit Betäubungsmitteln polizeilich in Erscheinung getreten ist. Die Kath - Blüten wurden sichergestellt und gemeinsam mit den drei Personen zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: