Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Heuballen führt zu Sperrungen im Erfurter Hauptbahnhof

Erfurt (ots) - Für kurzzeitige Sperrung im Erfurter Hauptbahnhof sorgte ein Heuballen am heutigen Tag.

Kurz nach 10.00 Uhr war der Heuballen auf einem der mittleren Bahnsteige nahe einer Rolltreppe aufgefallen. Dieser war 120cm x 60cm x 60cm groß und mit undurchsichtiger Plastikfolie umgeben. Ein Ausruf zum Eigentümer über die Lautsprecher des Bahnhofes brachte zunächst keinen Erfolg. Aus diesem Grund ließ die Bundespolizei die betroffenen Gleise sperren und setzte einen Sprengstoffsuchhund ein. Als dieser kein sprengstofftypisches Verhalten zeigte, wurde der Gegenstand als Fundsache eingestuft und die Sperrungen kurz nach 11.00 Uhr wieder aufgehoben.

Ein Eigentümer konnte bislang nicht ermittelt werden.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: