BPOLI EF: Wohnungsdurchsuchungen durch die Bundespolizei

BPOLI EF: Wohnungsdurchsuchungen durch die Bundespolizei
Durch die Bundespolizei sichergestellte Gegenstände

Saalfeld (ots) - Bundespolizisten durchsuchten am heutigen Tag die Wohnungen von zwei Tatverdächtigen, die Anfang des Jahres einen PKW der Deutschen Bahn in Saalfeld entwendet hatten.

Ein 17 und ein 21-Jähriger entwendeten am 4. Januar dieses Jahres zunächst die Autoschlüssel eines Fahrzeuges der Deutschen Bahn AG aus den Diensträumen der Bahn am Güterbahnhof Saalfeld und mit den Schlüsseln dann das dazugehörige Fahrzeug. Bei diesem handelte es sich um einen silber-grauen VW Caddy. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG erkannte das Fahrzeug tags darauf in der Saalfelder Innenstadt. Dieses wurde durch die Bundespolizei sichergestellt und kriminaltechnisch untersucht.

Im weiteren Verlauf konnten ein 17 sowie ein 21-Jähriger als Tatverdächtige ermittelt werden. Daraufhin durchsuchten Bundespolizei heute Morgen die Wohnungen der Beschuldigten in Saalfeld. Bei dem 21-Jährigen fanden die Beamten einen Werkzeugkoffer, Prüfgeräte und weitere Utensilien, die aus dem Gebäude der DB AG entwendet waren. Darüber hinaus stellten sie verbotene Gegenstände wie Wurfsterne und Teleskopschlagstöcke als Zufallsfunde sicher. Auch die elterliche Wohnung des 17-Jährigen durchsuchten die Beamten. Und auch hier stellten sie einen Teleskopschlagstock, ein Messer sowie einen Elektroschocker als Zufallsfund sicher. Einen weiteren, ebenfalls aus dem Einbruch stammenden Werkzeugkoffer fanden die Beamten im Keller. In der Vernehmung gestanden beide Beschuldigte die Tat.

Wegen der verbotenen Gegenstände muss sich der 21-Jährige noch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Gegen den 17-Jährigen wird zudem ermittelt, weil er zugegeben hat, den gestohlenen VW-Caddy gefahren zu haben, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen zu sein.

Der Pressemitteilung ist im OTS-System ein Foto beigefügt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: