Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Gleisüberschreitung führt ins Gefängnis

Gotha (ots) - Weil er unbefugt die Gleise im Bahnhof Gotha überschritten hatte, ist ein 50-Jähriger von der Bundespolizei angehalten worden. Nach entsprechender Belehrung und routinemäßiger Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass der aus Bad Langensalza stammende Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Grund war eine nicht bezahlte Geldstrafe wegen Diebstahl. Da der 50-Jährige über keine Barmittel verfügte, um die Ersatzfreiheitsstrafe abzuwehren, lieferten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Tonna ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: