Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Kriminaltechniker in den Ruhestand verabschiedet

BPOLI EF: Kriminaltechniker in den Ruhestand verabschiedet
v.l.: Polizeidirektor Jürgen Geißler, Polizeihauptmeister Dietmar Meier

Erfurt (ots) - Mit Polizeihauptmeister Dietmar Meier hat die Bundespolizei in Erfurt heute ihren Kriminaltechniker der ersten Stunde in den Ruhestand verabschiedet. Dietmar Meyer hat nach Realschule einer Berufsausbildung zum Koch und Wehrdienst bei der NVA im Jahr 1977 bei der Transportpolizei im Streifendienst angefangen. Schon hier schlug er bald den Weg in den kriminalpolizeilichen Bereich beim Transportpolizeiamt Erfurt ein. Dem Weg blieb er auch bei seiner Übernahme in den Bundesgrenzschutz und der Bundespolizei treu. So hat Dietmar Meier über viele Jahre den kriminaltechnischen Bereichs der Bundespolizeiinspektion Erfurt maßgeblich geprägt. Dies würdigte auch Polizeidirektor Jürgen Geißler, der dem Beamten heute nach einer Vollendung von 40 Dienstjahren die Ruhestandsurkunde aushändigte. Der Kriminaltechnik galt über die Jahre seine besondere Empathie. Und so hat er mit seinem umfangreichen Wissen auf diesem Gebiet gewirkt wenn es galt Spuren auszuwerten und zu sichern, er leistete Tatortarbeit bei Bahnbetriebsunfällen und Einbrüchen jedweder Art. Mit dem Umbau der Räume der Erfurter Dienststelle erlebte Dietmar Meier auch noch die Einrichtung eines modernen Raumes speziell für die Kriminaltechnik.

Der in Erfurt-Marbach wohnende Pensionär wird künftig mehr Zeit haben, um seinen Garten zu hegen - oder wie er es ausdrückte: "jeden Grashalm einzeln pflegen können". Dietmar Meyer ist verheiratet und hat eine Tochter.

Der Pressemitteilung ist im OTS-System ein Bild beigefügt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: