Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Verhaftung im Fernreisebus

Weischlitz (ots) - In der vergangenen Nacht verhafteten Bundespolizisten in einem Fernreisebus, der in Richtung Hof unterwegs war, einen 28-jährigen Polen. Bei der Kontrolle der Businsassen auf dem Parkplatz Großzöbern an der BAB 72 ergab die Überprüfung des Mannes, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Trunkenheit im Verkehr vorliegt. Die darin verhängte Geldstrafe in Höhe von 770 Euro konnte die Person vor Ort nicht entrichten und musste deshalb eine 11-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten. Hierzu lieferten ihn die Einsatzkräfte am Morgen in die Justizvollzugsanstalt Zwickau ein.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: