Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Zwei Haftbefehle in Erzgebirgsbahn vollstreckt

BPOLI KLT: Zwei Haftbefehle in Erzgebirgsbahn vollstreckt
Symbolbild

Schwarzenberg (ots) - Am gestrigen Abend vollstreckten Bundespolizisten in einem Zug der Erzgebirgsbahn zwischen Schwarzenberg und Zwickau gleich zwei Haftbefehle. Zunächst kontrollierten sie einen 41-jährigen Erzgebirger. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Mann konnte die verhängte Geldstrafe in Höhe von 675 Euro sofort bezahlen und blieb daher auf freien Fuß. Bei einer kurz darauf überprüften 29-jährigen Frau, ebenfalls aus dem Erzgebirge, stellten die Beamten fest, dass gegen sie ein Haftbefehl wegen Diebstahl vorliegt. Allerdings konnte sie die darin festgesetzte Geldstrafe von 570 Euro vor Ort nicht entrichten. Was folgte, war die Einlieferung der Frau in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz zur Verbüßung der 38-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: