Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Die Bundespolizei informiert zum Landespokalspiel SG Dynamo Dresden FC Erzgebirge Aue am Ostersonntag

Aue/Zwickau/Klingenthal (ots) - Am Ostersonntag, dem 27. März 2015, wird um 13:15 Uhr die Begegnung im Landespokal-Halbfinale zwischen der SG Dynamo Dresden und dem FC Erzgebirge Aue im "DDV-Stadion" Dresden angepfiffen. Zu dieser Veranstaltung rechnet die Bundespolizeiinspektion Klingenthal mit zahlreichen Fußballfans, die per Bahn anreisen. Deshalb ist an diesem Tag zwischen 08:00 und 10:00 Uhr sowie zwischen 17:00 und 19:00 Uhr mit einem stark erhöhten Aufkommen an Reisenden auf der Strecke der Erzgebirgsbahn zwischen Aue und Chemnitz in beiden Richtungen zu rechnen. Zudem werden sämtliche Unterwegshaltepunkte im genannten Streckenverlauf sowie der Bahnhof Aue und der Hauptbahnhof Chemnitz im Zusammenhang mit der An- und Abreise zu diesem Spiel hoch frequentiert sein. Auch für die Anschlussverbindungen zwischen Chemnitz und Dresden auf der Regionalexpresslinie Hof-Dresden der Sachsen-Franken-Magistrale wird vonseiten der Bundespolizei eine starke Auslastung vorhandener Platzkapazitäten im direkten Zusammenhang mit dem Fußballfanreiseverkehr erwartet. Sollte die Begegnung in die Verlängerung gehen, werden im Rückreiseverkehr zwischen 18:00 und 20:00 Uhr auch die Verbindungen der Erzgebirgsbahn zwischen Zwickau und Aue, der Hauptbahnhof Zwickau sowie auch hier alle Unterwegshalte betroffen sein. Reisende, die nicht im Zusammenhang mit dieser Sportveranstaltung auf den genannten Strecken Zugverbindungen nutzen möchten, werden gebeten, dies zu beachten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Eckhard Fiedler
Telefon: 037467-281105 Mobil: 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: