Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Wohnsitzlosen Vogtländer verhaftet

Falkenstein/V./Klingenthal (ots) - Bundespolizisten kontrollierten in der vergangenen Nacht gegen 03:15 Uhr in Falkenstein einen 26-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Die Überprüfung ergab, dass gegen den Vogtländer ein Haftbefehl vorliegt. Der junge Mann war wegen Diebstahls zu einer zweimonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Zugleich wurde ihm auferlegt, 100 Stunden gemeinnützige Arbeit zu leisten. Diese leistete er nicht, weswegen die gewährte Strafaussetzung zur Bewährung widerrufen wurde und er deshalb die Strafe nun absitzen muss. Gegen 05:00 Uhr erfolgte die Einlieferung des Mannes in die Justizvollzugsanstalt Zwickau.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Eckhard Fiedler
Telefon: 037467-281105 Mobil: 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: