Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Bundespolizei stellt mehrere verbotene Gegenstände sicher

Johanngeorgenstadt (ots) - Bei der Kontrolle eines 40-jährigen Mannes aus Thüringen in der Nähe des ehemaligen Grenzüberganges stellten Beamte der Bundespolizeiinspektion Klingenthal am 1. Mai 2015 mehrere in Deutschland verbotene Gegenstände sicher. Aufgefunden wurde ein Bajonett, ein Elektroimpulsgerät in Form einer Taschenlampe sowie ein Einhandmesser. Die Gegenstände hatte die Person zuvor auf dem auf tschechischer Seite angrenzenden Einkaufsmarkt erworben. Die Verbringung solcher Waffen nach Deutschland sind Ordnungswidrigkeiten nach dem hier geltenden Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Eckhard Fiedler
Telefon: 037467-281105 Mobil 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: