Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Syrer auf Hauptbahnhof festgestellt

Zwickau (ots) - Am gestrigen Nachmittag kontrollierten Bundespolizisten auf dem Hauptbahnhof Zwickau einen 36-Jährigen Mann aus Syrien. Dieser wies sich mit einem gefälschten griechischen Dokument aus und befand sich in Begleitung seines 29-Jährigen Bruders, der ihm offenbar bei der Reise nach Deutschland behilflich gewesen ist. Eigenen Angaben zufolge ist er über den Libanon, Griechenland und Italien nach Deutschland gelangt und zahlte dafür sechstausend Euro. Nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen wurde die Person an die Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge nach Chemnitz weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Eckhard Fiedler
Telefon: 037467-281105 Mobil 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: