Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Gemeinsame Fahndungsgruppe verhindert Drogenschmuggel

Johanngeorgenstadt (ots) - Im Rahmen einer gemeinsamen Kontrollaktion von Zoll und Bundespolizei kontrollierten am Nachmittag des vergangenen Montag, dem 24. November 2014, Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe von Landes- und Bundespolizei in Johanngeorgenstadt einen VW Sharan. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 39-Jährigen aus Südthüringen. Nach einem durchgeführten Drogenschnelltest und einer eingehenden Kontrolle des Pkw fanden die Beamten dort mehrere Cliptütchen mit Crystal, insgesamt handelte es sich dabei um über vierzig Gramm der gefährlichen Droge mit einem Straßenverkaufswert von über 3.000 Euro. Das Zollfahndungsamt Dresden hat die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Eckhard Fiedler
Telefon: 037467-281105 Mobil 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: