Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Fahrrad in Halle gestohlen, am Hauptbahnhof in Leipzig wiedererlangt

Leipzig (ots) - Gleich zwei hochwertige Fahrräder wurden einem 30-jährigen Deutschen aus seinem Abstellraum in Halle entwendet; der Diebstahl entsprechend angezeigt.

Wiedergefunden hat der Geschädigte eins seiner Räder auf der Internetplattform "ebay" und mit dem Verkäufer eine Übergabe des Rads am Leipziger Hauptbahnhof verabredet. Kurz vorher alarmierte er jedoch die Bundespolizei. Diese begab sich mit dem Geschädigten vor Ort.

Nach Prüfung des Fahrrads der Marke "Cannondale" und eindeutiger Identifizierung durch den Geschädigten erfolgte der Zugriff durch die Bundespolizisten gestern Abend. Dabei wurden zwei Männer vorläufig festgenommen, das Fahrrad zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Im Fahrzeug der Beschuldigten wurde zudem eine gefälschte Rechnung als vermeintlicher Eigentumsnachweis sowie ein Einhandmesser gefunden. Die beiden Männer müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Hehlerei und Urkundenfälschung sowie in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren verantworten.

Der 30-jährige Hallenser konnte sein Fahrrad anschließend wieder an sich nehmen und zeigte sich sichtlich erleichtert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Yvonne Manger
Telefon: 0341-99799 107
E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren: