Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Mit gestohlenem Fahrrad beim Buntmetalldiebstahl erwischt

Leipzig (ots) - Am Samstagmorgen wurde ein 49-jähriger Leipziger beim Diebstahl von der Bundespolizei überrascht. Der Mann war gerade dabei, verschiedene Kabel in der Nähe der Brandenburger Brücke zu stehlen, als plötzlich die Beamten vor ihm standen. Wie sich später herausstellte, war auch "sein" Fahrrad gestohlen. In seinem umfangreich mitgeführten Werkzeug fanden die Bundespolizisten auch ein Kampfmesser mit einer zirka 22 Zentimeter langen Klinge. Das Fahrrad, das Messer und sein gesamtes Werkzeug wurden beschlagnahmt. Die Bundespolizei Leipzig hat Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen den polizeibekannten Leipziger eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Yvonne Manger
Telefon: 0341-99799 107
E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren: