Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Zeugen gesucht - Schmierereien im Personentunnel

Freiberg (ots) - Beamte der Bundespolizei Chemnitz stellten gestern gegen 16:00 Uhr im Rahmen ihrer Streifentätigkeit mehrere Sachbeschädigungen in Form von Schmierereien im Bahnhof Freiberg fest. Die Tatzeit kann zwischen dem 15.03.2016, 17:45 Uhr und dem 16.03.2016, 16:10 Uhr eingegrenzt werden. Am 15.03.2016 gegen 17:45 Uhr erfolgte eine Kontrolle der Bahnsteigunterführung durch eine Streife der Bundespolizei ohne Feststellungen. In dem angegebenen Tatzeitraum beschmierten unbekannte Täter die rechte und linke Wand im Personentunnel mit 5 Schriftzügen in schwarzer Farbe und einem Schriftzug in blauer Farbe. Die Bundespolizei hat die Ermittlung wegen Sachbeschädigung gemäß § 303 Strafgesetzbuch aufgenommen. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor Es werden Zeugen gesucht, die im Tatzeitraum Beobachtungen zu verdächtigen Personen im Bahnhof Freiberg insbesondere in der Bahnsteigunterführung gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer der Bundespolizeiinspektion Chemnitz 0371 4615105 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Aus technischen Gründen ist ein Hochladen von Fotos derzeit nicht möglich. Bei Bedarf können Fotos per Mail zugesandt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Das könnte Sie auch interessieren: