BPOLI C: Vergessener Koffer am Hauptbahnhof Chemnitz führt zu kurzzeitiger Sperrung

Chemnitz (ots) - Gegen 11:50 Uhr erhielten die Beamten des Reviers am Hauptbahnhof in Chemnitz einen Anruf der Mitarbeiter der Bäckerei Backwerk,welche mitteilten, dass in der Bäckerei ein Koffer steht, welcher keinem Besitzer zugeordnet werden kann.

Dieser wurde mehrfach ausgerufen, jedoch meldete sich kein Besitzer. Daraufhin wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.

Es wurde ein Sprengstoffspürhund von der PD Chemnitz angefordert. Dieser traf 12:50 Uhr am Hauptbahnhof in Chemnitz ein.

Gleichzeitig meldete sich eine Frau am Bundespolizeirevier in Leipzig, welche mitteilte ihren Koffer in Chemnitz versehentlich vergessen zu haben. Die Aussagen der Frau wurden mit dem Aussehen des Koffers abgeglichen. Da diese identisch waren, konnte sie als Eigentümerin zugeordnet werden.

Daraufhin wurden alle polizeilichen Maßnahmen beendet. Es kam zu kurzzeitigen Einschränkungen im Reiseverkehr.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Das könnte Sie auch interessieren: