Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Wieder verbotenes Feuerwerk sichergestellt.

BPOLI C: Wieder verbotenes Feuerwerk sichergestellt.
sichergestellte Pyrotechnik

Neuhausen/ Erzgeb. (ots) - Am 02.12.2014 gegen 17:30 Uhr wurde in Deutschgeorgenthal, im Rahmen der Schengenbinnenfahndung, durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz ein PKW Citroen angehalten und kontrolliert. Der 36-jährige Fahrer hatte sich in Tschechien mit Pyrotechnik für Silvester eingedeckt. Dumm nur, dass die 164 Feuerwerkskörper nicht, die für Deutschland erforderliche BAM-Kennzeichnung, hatten. Sie wurden sichergestellt und werden der Vernichtung zugeführt. Personen, die diese Feuerwerkskörper nach Deutschland einführen, erfüllen den Straftatbestand nach § 40 Sprengstoffgesetz, der Freiheitsstrafen von bis zu 3 Jahren oder Geldstrafen als Sanktionen vorsieht. Die Bundespolizei wird bei entsprechenden Feststellungen in jedem Fall ein Strafverfahren einleiten.

es ist ein Foto zum Artikel vorhanden

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Das könnte Sie auch interessieren: