BPOLI BHL: Mit gestohlenen Fahrrad unterwegs

Pirna / Krippen (ots) - Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel stellten am Montagmorgen (21. März 2016) einen 32-Jährigen fest, welcher auf dem Elbradweg mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war.

Gegen 4:40 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Krippen den tschechischen Staatsangehörigen, welcher gerade auf dem Weg in Richtung der Tschechischen Republik war. Im Rahmen der polizeilichen Personalienüberprüfung stellten die Beamten fest, dass die Person in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen diverser Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten war.

Aus diesem Grund schauten sie noch einmal genauer hin. Anhand der Individualnummer im Rahmen des Mountainbikes stellten die Beamten fest, dass es im Raum Dresden als gestohlen gemeldet wurde. Weiterhin führte die Person diverses Werkzeug (Schraubendreher, Eisensägeblätter usw.) bei sich, welches für Aufbruchs- und Diebstahlsdelikte geeignet ist.

Das Mountainbike und das aufgefundene Werkzeug stellten die Beamten sicher und beanzeigten den 32-Jährigen wegen dem Verdacht des Diebstahls.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Das könnte Sie auch interessieren: