Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI ALB: Pärchen schmuggelt per Taxi 670 Gramm Crystal ein

Foto: Die 670 Gramm Crystal befanden sich in einer Röstkaffeetüte

Altenberg/Dresden (ots) - Am vergangenen Donnerstag (27.11.2014) kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Altenberg in Sebnitz ein tschechisches Taxi, das kurz zuvor aus dem Nachbarland eingereist war. Fahrgäste waren ein junges Pärchen (27 und 30 Jahre) aus dem Raum Bitterfeld-Wolfen. Im Taxi - unter dem Fahrer- und Beifahrersitz versteckt - fanden die Bundespolizisten mehr als 670 Gramm Crystal, rund 120 Gramm Marihuana und mehrere in der Bundesrepublik nicht zugelassene Feuerwerkskörper vor. Die Gegenstände ordneten sie den beiden Fahrgästen zu.

Die SOKO "Crystal" des Zollfahndungsamtes Dresden übernahm vor Ort die weiteren Ermittlungen.

Noch am Abend wurde die Wohnung des Pärchens und ein von ihnen genutzter Garten durchsucht. Dabei wurden nochmals rund 500 Gramm Marihuana, eine kleine Cannabisplantage mit 105 Pflanzen sowie ein Schlagring und ein Butterfly-Messer - beides verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz - sichergestellt.

Das zuständige Amtsgericht erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden am Folgetag Haftbefehle gegen beide Tatverdächtige.

Die sichergestellten Betäubungsmittel haben einen Straßenverkaufswert von mindestens 55.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Altenberg
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 - 676 505
E-Mail: steffen.ehrlich@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Das könnte Sie auch interessieren: