Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI ALB: Mit dem Taxi auf Schmuggeltour: Bundespolizei findet bei Fahrgästen 500 Gramm Crystal

2014_Februar_500 Gramm der synthetischen Droge Crystal

Altenberg/ Dresden (ots) - 500 Gramm der äußerst gefährlichen synthetischen Droge Crystal stellten Beamte der Bundespolizeiinspektion Altenberg kürzlich bei der Kontrolle eines deutschen Taxis sicher.

In den späten Abendstunden des 05.02.2014 beobachtete eine Streife der Bundespoli-zeiinspektion Altenberg, wie ein Taxi aus dem Raum Dresden aus der Tschechischen Republik einreiste. Die Beamten entschlossen sich zu einer Kontrolle. Im Fahrzeug befanden sich zwei männliche Fahrgäste (30 bzw. 52 Jahre).

Erste Anhaltspunkte auf einen möglichen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ergaben sich aus der Befragung der beiden Fahrgäste. Einer der Männer räumte ein, regelmäßig Rauschgift zu konsumieren. Im weiteren Verlauf der Kontrolle fanden die Beamten im Fond des Fahrzeuges im Fußraum ein Behältnis mit rund 500 Gramm einer weißen kristallinen Substanz, mutmaßlich Crystal. Nur wenige Zentimeter von den Betäubungsmitteln entfernt lag außerdem griffbereit ein Kampfmesser.

Beide Männer wurden wegen des Verdachts der bewaffneten Einfuhr von Betäubungs-mitteln in nicht geringer Menge vorläufig festgenommen. Das Zollfahndungsamt Dresden übernahm vor Ort die weiteren Ermittlungen, die noch andauern.

Das zuständige Amtsgericht erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden am Folgetag Haftbefehle gegen beide Tatverdächtige.

Die Betäubungsmittel haben in der Bundesrepublik einen Straßenverkaufswert von min-destens 40.000 Euro. Aus der sichergestellten Menge hätten mehrere tausend Konsum-einheiten gewonnen werden können.

Die bewaffnete Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge wird mit einer Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Altenberg
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 - 676 505
E-Mail: steffen.ehrlich@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Das könnte Sie auch interessieren: