BPOLI DD: Parfüm im Wert von 173,- EUR gestohlen

Dresden (ots) - Am Mittwoch, dem 02.03.2016, wurde gegen 13:50 Uhr ein 28-Jähriger in der Rossmann-Filiale im Bahnhof Dresden-Neustadt durch den Sicherheitsdienst beobachtet, wie dieser mehrere Parfümbehälter in seiner Tasche verschwinden ließ.

Unmittelbar hinzugezogene Einsatzkräfte der Bundespolizei stellten fest, dass der Meißner vier Flakons der Marken "Baldessarini" und "Lacoste" im Gesamtwert von knapp 173,- EUR entwenden wollte.

Neben der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Diebstahls, wurde dem jungen Mann durch den Filialleiter ein einjähriges Hausverbot für alle Filialen des Rossmann Drogeriemarktes ausgesprochen.

Bei der Durchsuchung des jungen Mannes wurden außerdem Identitätsdokumente und eine EC-Karte aufgefunden, die nicht auf ihn ausgestellt waren. Hinsichtlich der Herkunft der Gegenstände konnte der 28-Jährige nur fragwürdige Angaben machen. Es erfolgte die Sicherstellung. Wie der Meißner in den Besitz der Gegenstände kam und diese missbräuchlich verwendete, ist Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Holger Uhlitzsch
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: