BPOLI DD: Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt

BPOLI DD: Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt
Bild Bundespolizei - Tatort mit Graffiti

Dresden (ots) - Am Sonntagmorgen, den 24.01.2016, wurde ein 25-jähriger Graffitisprayer am Bahnhof Dresden-Neustadt auf frischer Tat festgestellt. Dieser hatte es den Beamten sehr leicht gemacht, brauchten diese doch nur den Spuren im Schnee am Tatort zu folgen.

Der Dresdner befand sich auf nicht öffentlich zugänglichem Bahngelände und hatte unter anderem Brückenpfeiler und Baucontainer auf ca. 20 m² besprüht.

Den "Künstler" erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Weiterhin wurde ein Ordnungsverfahren wegen unbefugten Aufenthaltes auf Bahngelände eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Holger Uhlitzsch / Patrick Seiler
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: