Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Wegen zwei Flaschen Schnaps für 86 Tage ins Gefängnis

Dresden (ots) - Am Dienstagabend, 19.01.2016, kurz vor 19:00 Uhr wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei zu einem Ladendiebstahl in der LIDL-Filiale im Hauptbahnhof gerufen. Dort hatte ein 69 Jahre alter Mann versucht zwei Flaschen Alkohol im Wert von knapp 12,- EUR zu entwenden. Doch bei einer Anzeige wegen Diebstahls blieb es nicht.

Bei der fahndungstechnischen Überprüfung des gebürtigen Halberstädters wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden wegen Beleidigung bestand. Die Möglichkeit einer 86-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe durch Zahlung von 2.580,- EUR Geldstrafe und zusätzlichen 1.260,-EUR Verfahrenskosten zu entgehen, konnte der 69-Jährige nicht nutzen.

Der Mann wurde nach Abschluss der strafprozessualen und polizeirechtlichen Bearbeitung in die Justizvollzugsanstalt Dresden eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Holger Uhlitzsch
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: