Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Koffer im Bahnhof Riesa vergessen

Riesa (ots) - Heute Morgen sorgte ein vergessener Koffer im Bahnhof Riesa für einen kurzzeitigen Einsatz der Bundespolizeiinspektion Dresden. Der Koffer wurde gegen 08:25 Uhr in der Bahnhofshalle durch Mitarbeiter der Bahn festgestellt. Mehrere Ausrufe verliefen erfolglos. Eine Streife des Polizeireviers Riesa war zuerst vor Ort und sperrte daraufhin vorübergehend die Bahnhofshalle und die Geschäfte im Bahnhof. Danach wurde der Einsatz an die Kräfte der Bundespolizeiinspektion Dresden übergeben. Der Besitzer des Koffers, ein 29-jähriger Deutscher, war schon mit dem Zug von Riesa nach Magdeburg unterwegs. Er wendete sich im Zug an das Zugpersonal. So konnte eine direkte Verbindung zu den Einsatzkräften vor Ort in Riesa hergestellt werden. Der Koffer passte zu der Beschreibung des Mannes. Die Bahnhofshalle war von 09:03 - 09:52 Uhr gesperrt. Zugausfälle und weitere Beeinträchtigungen des Reiseverkehrs hat es nicht gegeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Hans Ulrich Reußer
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: