Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Einladung für Medienvertreter zur Taschendiebstahlspräventionsaktion der Bundespolizei am 15.12.2014 um 13:00 Uhr im Hauptbahnhof Dresden

Dresden (ots) - Gerade im Weihnachtsreiseverkehr steigt das Reiseaufkommen in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Damit verbunden sind volle Bahnsteige, überfüllte Züge und größere Menschenansammlungen in den Bahnhöfen. Diese Menschenmengen bilden ideale Voraussetzungen für Taschendiebe zum unauffälligen Drängeln, Schubsen und Schieben, um dabei unbemerkt an die Wertsachen ihrer Opfer zu gelangen.

Im Rahmen der Polizeilichen Kriminalprävention werden die in den vergangenen Jahren durchgeführten Präventionsmaßnahmen der Bundespolizeiinspektion Dresden weiter fortgesetzt.

Das Taschendiebstahlspräventionsteam wird am 15.12.2014 in Form von moderierten Rollenspielen über die Vorgehensweisen und Tricks der Taschendiebe informieren. Diese Aktion findet in der Kuppelhalle (Hbf. DD) statt.

Interessierte Medienvertreter sind um 13:00 Uhr herzlich eingeladen, diese Präventionsmaßnahme auf dem Hauptbahnhof in Dresden zu begleiten.

Als Ansprechpartner vor Ort steht Ihnen der Präventionsbeauftragte und Moderator des Taschendiebstahlspräventionsteams, Polizeihauptmeister Jens König, zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Kirstin Stiefel
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: