Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Bundespolizei stellt bei Kontrolle 72 Tütchen Marihuana fest

Dresden (ots) - Gestern Nachmittag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei gegen 16:00 Uhr einen 28-Jährigen Mann auf dem Dresdner Hauptbahnhof. Wie sich im weiteren Verlauf der Kontrolle herausstellte, hatten die Beamten den richtigen Riecher.

Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass er schon wegen diverser Betäubungsmitteldelikte polizeilich in Erscheinung getreten war. Daraufhin entschlossen sich die Beamten, den Mann genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei fanden sie in seinem Rucksack, im Ärmel eines Pullovers, 72 Tütchen mit je 1 Gramm Marihuana versteckt.

Der 28-Jährige wurde anschließend zuständigkeitshalber der Landespolizei übergeben. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Kirstin Stiefel
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: