Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Bundespolizei schnappt hungrige Keksdiebe am Hauptbahnhof

Dresden (ots) - Am Montagabend gegen 19:00 Uhr schienen zwei junge Männer von besonderem Hunger geplagt gewesen zu sein. Sie entschlossen sich kurzerhand zur Mitnahme mehrerer Kekstüten aus der Keksmanufaktur im Hauptbahnhof - allerdings "vergaßen" sie in ihrer Not das Bezahlen.

Der aufmerksamen Mitarbeiterin entging das jedoch nicht und sie informierte daraufhin die Bundespolizei. Es dauerte nicht lange und die Beamten konnten mit einer Personenbeschreibung der Verkäuferin die Spur aufnehmen. Die hungrigen Keksdiebe saßen gemütlich auf einer Bank an einer Straßenbahnhaltestelle am Bahnhof und verzehrten genüsslich ihre Beute.

Die beiden 20- und 24jährigen Dresdner standen dabei unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss und müssen sich nun wegen Diebstahls strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Kirstin Raschinsky
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: