Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Untersuchungshaft wegen gefährlicher Körperverletzung und Brandstiftung

Zittau (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach kontrollierten am 12.07. einen Deutschen auf der Friedensstraße in Zittau. Die Überprüfung des 42-jährigen Mannes ergab eine Ausschreibung des Amtsgerichts Krefeld zur Festnahme / Untersuchungshaft. Der Mann ist dringend der Brandstiftung und der gefährlichen Körperverletzung verdächtig und war der Hauptverhandlung vor Gericht unentschuldigt ferngeblieben. Am heutigen Tag wird er einem Haftrichter am Amtsgericht Zittau zur Eröffnung des Untersuchungshaftbefehls vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: