Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Unter Drogen und mit gefälschtem Führerschein erwischt

Burkau: (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach stellten bei einer Kontrolle einen Autofahrer unter Drogen und mit einem gefälschten Führerschein fest.

Die Beamten kontrollierten den 34-jährigen polnischen Staatsbürger am 14.06.2016 um 03:05 Uhr auf der BAB 4, an der Anschlussstelle Burkau. Er fuhr einen PKW Audi A 3. Während der Kontrolle fielen den kontrollierenden Beamten bei dem Mann gerötete Augen und ein nervöses Verhalten auf. Eine ebenfalls vor Ort befindliche Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen unterstützte die Kontrolle und führte bei der Person einen Drogen-Test durch. Der Test reagierte positiv auf Kokain und Amphetamine. Bei der näheren Betrachtung des vorgelegten polnischen Führerscheins wurde dieser als Totalfälschung erkannt. Es bestand somit der Verdacht einer Straftat gegen das Betäubungsmittelgesetz, der Urkundenfälschung sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und das unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Der Sachverhalt wurde vor Ort an die anwesende Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen übergeben, welche die weiteren Ermittlungen zuständigkeitshalber übernimmt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: