BPOLI EBB: Drogen sichergestellt

Zittau: (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach kontrollierten am am 16.03.16 gegen 12.55 Uhr in Zittau einen 30-jährigen deutschen Staatsbürger. Eine fahndungsmäßige Überprüfung der Person hatte zum Ergebnis, dass er bereits wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in Erscheinung getreten ist. Bei der daraufhin erfolgten Durchsuchung konnten die Beamten bei der Person 0,157 Gramm reines Crystal feststellen. Es bestand der Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Drogen wurden sichergestellt und an die Landespolizei Sachsen übergeben, welche nun die weiteren Ermittlungen übernimmt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: