Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Vermeintliche Diebin gestellt

Zittau: (ots) - Beamte der gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz konnten am 16.03.2016 um 19.45 Uhr in Zittau eine 25-jährige polnische Staatsangehörige feststellen, die per Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Görlitz wegen räuberischen Diebstahls gesucht wurde. Weiter wurde festgestellt, dass die Frau bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist. Bei der Durchsuchung Ihrer mitgeführten Sachen stellten die Beamten einen Elektrorasierer Philips "Shaver 3000" in Originalverpackung, eine silberfarbene Modeschmuckkette mit Etikett, eine Digitalküchenwage "axentia", sowie eine Unterbaulampe/Nachtlicht mit einem Preisetikett fest. Etwaige Kassenbelege für die oben aufgeführten Sachen konnte sie nicht vorlegen. Für die Beamten bestand daher der Verdacht einer strafbaren Diebstahlshandlung. Die Frau wurde verhaftet und zusammen mit dem vermeintlichen Diebesgut an das Polizeirevier in Zittau übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: