BPOLI EBB: Drogen sichergestellt

Zittau: (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion kontrollierten am 11.03.2016 gegen 11:10 Uhr am Bahnhof Zittau einen 25-jährigen tschechischen Staatsbürger. Dabei stellten sie bei der Person ein nicht gekennzeichnetes und nicht zugelassenes Abwehrspray sowie eine Folientüte mit ca. 2,15 Gramm Marihuana fest. Für die eingesetzten Beamten bestand der Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz. Die Drogen und das Abwehrspray wurden sichergestellt und es wurde Strafanzeige gegen die Person gestellt. Nach Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die Weitereise gestattet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: