Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: verbotene Pyrotechnik sichergestellt

Ebersbach - Neugersdorf: (ots) - Am 14.12.2014 gegen 13:20 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach in Ebersbach - Neugersdorf auf der Bahnhofstraße einen 26- jährigen deutschen Staatsbürger, der soeben mit seinem PKW aus Tschechien kam. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei ihm in einer Tüte zwei Packungen mit insgesamt 60 Böllern festgestellt. Die aufgefunden Böller waren ohne erforderliche BAM bzw. CE Kennzeichnung, somit nicht zugelassenen Pyrotechnik. Es bestand der Verdacht einer Straftat gegen das Sprengstoffgesetz, des unerlaubten Verbringens von nicht zugelassener Pyrotechnik in den Geltungsbereich und es wurde Strafantrag gestellt. Die Böller wurden sichergestellt, Einwände gegen die Maßnahme wurden nicht geltend gemacht. Nach Abschluss der Maßnahmen setzte er seine Reise gegen 14:00 Uhr fort.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: