Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Bundespolizei stellt unerlaubt eingereiste Ukrainerin fest

Pulsnitz (ots) - Am 01.11.2014 gegen 16:30 Uhr wurde durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach auf der BAB 4, Dresden - Görlitz, Parkplatz Rödertal eine 21- jährige Ukrainerin kontrolliert, die mit zwei Landsleuten in Richtung Polen unterwegs war. Das Trio kam aus Spanien. Im Gegensatz zu den anderen beiden Personen konnte sie leider keine Ausweisdokumente und das für ihren Personenkreis erforderliche Visum vorweisen, sie hatte lediglich einen ukrainischen Heimreiseschein dabei. Wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise und des unerlaubten Aufenthaltes wurde Strafantrag gestellt. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen reiste die Frau mit einer Grenzübertrittsbescheinigung aus dem Bundesgebiet aus.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: