Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Mädchen - Zukunftstag bei der Bundespolizei

Polizeihauptmeister Uwe Köhler zeigt die Kriminaltechnik der BPOL

Ebersbach (ots) - In Ebersbach waren heute in den Vormittagsstunden wie auch in den vergangenen Jahren 20 jungen Frauen zu Gast, welche sich über den Beruf als Polizist oder besser gesagt als Polizistin ein Bild machen wollten.

Die jungen Mädchen, welche bis aus Weißwasser anreisten, erhielten nich nur in Theorie einen Einblick in die Polizeiarbeit und die persönlichen Voraussetzungen, welche an einen Beamten der Bundespolizei gestellt werden.

Sie konnten auch live die Ausstattung anschauen, anfassen und zum Teil testen. Fahrzeuge, Technik, Waffen wurden gezeigt. Gewahrsamsräume wurden genauso inspiziert wie das kommunikative Herz der Bundespolizeiinspektion, die Leitstelle.

Wie Kriminaltechnik in der Bundespolizei funktioniert und wie erkennngsdienstlich Personen behandelt werden können, zeigte Polizeihauptmeister Uwe Köhler anschaulich (in der Anlage ein Bild).

Die Veranstaltung wurde von den Schülerinnen positiv aufgenommen, viele Fragen zum Beruf konnten beantwortet werden.

Übrigens: Wer sich zu dem Beruf als Polizeivollzugsbeamter genauer informieren möchte, kann sich an unseren Einstellungsberater, Herrn Volker Wotzko, in Chemnitz unter 0371 4615294 wenden.

Die Postanschrift und die Erreichbarkeiten der Einstellungsberatung finden Sie auch unter www.bundespolizei.de oder unter www.komm-zur-bundespolizei.de

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Jörg Freitag
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: