Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Bundespolizist stellt polnische Diebe

Hirschfelde: (ots) - Am 04.02.2014 gegen 18:30 Uhr beobachtete ein Polizist in seiner Freizeit, wie eine Person in Hirschfelde auf der Zittauer Straße in Höhe der Hausnummer 54 die B 99 mit einem bis dahin unbekannten Gegenstand überquert. Er beschloss, diesen Sachverhalt zu beobachten und wendete mit seinem Fahrzeug. Auf immer noch gleicher Höhe befanden sich nun zwei männliche Personen, welche auf einer Sackkarre einen Rasenmäher transportierten - und das zu dieser Jahresszeit. Er informierte die Landespolizei in Zittau und die Kollegen der Bundespolizei in Hirschfelde. Die beobachteten Personen bewegten sich nun mit dem Benzinrasenmäher weiter durch den Ort in Richtung Neißgasse. Offensichtlich sollte er nach Polen verbracht werden. Der Polizist versuchte die vermutlichen Diebe zu stellen. Es gelang ihm auch, trotz eines kurzen Fluchtversuches der beiden polnischen Staatsangehörigen im Alter von 20 und 27 Jahren. Kurz darauf erreichte eine Streife des Polizeireviers in Zittau den Ereignisort und übernahm den Sachverhalt. In dem Zusammenhang wird um sachdienliche Hinweise gebeten, wem oder wo der Rasenmäher entwendet worden ist. Erkenntnisse hierzu nimmt das Polizeirevier in Zittau/Oberland unter der Telefonnummer 03583/620 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Jörg Freitag
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: