Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Verbotene Waffen festgestellt.

Pulsnitz: (ots) - Am 04.02.2014 gegen 16:05 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach einen polnischen Pkw auf dem Parkplatz Rödertal an der BAB 4, Fahrtrichtung Bautzen- Dresden. Als Fahrer wurde ein 34-jähriger polnischer Staatsangehöriger festgestellt. Bei einer Nachschau im Kfz konnten in der Türablage der Fahrertür folgende 1 sogenanntes Butterflymesser und ein Springmesser mit einer Klingenlänge von mehr als 8,5 cm (in diesem Fall 9 cm) festgestellt werden. Diese Messer stellen nach dem Waffengesetz einen verbotenen Gegenstand dar. Auf Befragen gab er an, direkt aus Polen zu kommen. Die Messer waren nach eigenen Angaben sein Eigentum. Nachdem die Messer sichergestellt und die Einleitung eines Strafverfahrens abgeschlossen waren, konnte der Mann weiterreisen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Jörg Freitag
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: