Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Drogenschmuggel durch den Wald - in Turnschuhen!

Sohland (ots) - In Sohland sind gestern gegen 17:00 Uhr Kräften der Bundespolizei Ebersbach zwei junge Männer aufgefallen, welche offensichtlich die Grenze von Tschechien kommend gequert hatten. Unweit des Grenzüberganges. Das ordnungswidrige Verhalten, dass einer der beiden 22-Jährigen keinen Ausweis dabei hatte, war aber eher das kleinere Problem. Angeblich haben die beiden Bautzner nur ein Getränk in Tschechien gekauft. Kaum erklärlich, dass sie wegen eines Getränkes nach Tschechien reisen, in Turnschuhen den Grenzübergang meidend durch den verschneiten Wald zurück nach Deutschland laufen. Das Misstrauen der Beamten war begründet. Denn bei der anschließenden Durchsuchung mit dem hinzugerufenen Zoll wurde im Innenfutter jeweils ein Cliptütchen mit jeweils ca. 2,2g und 2,3g der Droge Crystal gefunden. Der Zoll kassierte die Drogen und übernahm die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Jörg Freitag
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: