Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Bundespolizisten stellten Einbrecher auf frischer Tat

Oppach: (ots) - Am 10.01.2014 gegen 00:15 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Ebersbach telefonisch über einen vermutlichen Wohnungseinbruch auf der Grahbergstraße in Oppach informiert. Der Täter sollte sich laut Angaben des Zeugen noch im Objekt befinden. Eine Streife begab sich umgehend in die Ortschaft Oppach auf die Grahbergstraße nahm vor Ort Kontakt mit dem Zeugen auf. Dieser zeigte den Beamten das betreffende Objekt. Laut seinen Angaben sollte sich der Täter noch im Objekt befinden. Beim Betreten des Grundstückes wurde eine männliche Person festgestellt, welche versuchte über den angrenzenden Gartenzaun zu fliehen. Die Person wurde zum stehenbleiben aufgefordert, der sie nach kurzer Zeit nachkam. Bei der Festnahme verletzte sich einer der eingesetzten Beamten. Der Täter hatte bereits Diebesgut zum Abtransport bereitgelegt, eine Scheibe eines bereitgelegten Trennschleifers hielt er bei der Festnahme noch in der Hand. Die Person, ein 54-jähriger Tscheche wurde vorläufig festgenommen und eine Streife des Polizeireviers Zittau vor Ort übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Jörg Freitag
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: