Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen stellt tschechische Ladendiebe

Neustadt (ots) - Am 02.01.2014 fällt Beamten der gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen im Kamenzer Umland ein tschechischer PKW auf, der in der Vergangenheit mit Diebstahlshandlungen in Supermärkten in Zusammenhang gebracht wurde. Die Beamten entschlossen sich das Fahrzeug weiter zu beobachten und landeten schlussendlich an der Kauflandfiliale in Neustadt. Hier beobachteten sie wie der Beifahrer, der mit einer auffälligen schwarzen Daunenjacke bekleidet war, den Supermarkt betrat und ca. 10min später wieder zum Fahrzeug zurückkehrte. Diesen Moment nutzen die Beamten zur Kontrolle. Auch bei den beiden Tschechen handelte es sich um polizeilich bekannte Personen, die wegen Diebstahlshandlungen in der Vergangenheit bereits in Erscheinung getreten waren. Bei der Durchsuchung der Personen und des Fahrzeugs wurden diverse Packungen Parfüm sowie Spirituosen aufgefunden, für die kein Eigentumsnachweis erbracht werden konnte. Auf Nachfrage und nach Belehrung über den Straftatvorwurf gaben die Männer zu, die Waren in den Kauflandfilialen Kamenz und Neustadt entwendet zu haben. Der Gesamtdiebstahlsschaden beläuft sich auf 718,00EUR. Die Personen und die sichergestellten Waren wurde zuständigkeitshalber an Beamte des Polizeireviers Sebnitz übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: