Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Fast auf frischer Tat ertappt

Görlitz (ots) - Ein Fahrrad, welches offensichtlich Donnerstagnachmittag illegal den Besitzer wechselte, konnte durch Bundespolizisten in der Görlitzer Sattigstraße unweit des Bahnhofes sichergestellt werden.

Die Bundespolizisten waren dort auf einen 22-jährigen Mann aus Görlitz aufmerksam geworden. Bei der Überprüfung "seines" mitgeführten Drahtesels erblickten die Beamten einen sich in der Hosentasche des Görlitzers deutlich abzeichnenden Bolzenschneider, der bei genauer Inaugenscheinnahme eindeutige Gebrauchsspuren aufwies. Aufgrund der Gesamtumstände ergab sich nun der Verdacht, dass der Görlitzer das Fahrrad gestohlen hatte.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Rad der Marke Meteorit in den Farben Orange / Silber.

Nach Sicherstellung von Bike und Bolzenschneider erfolgte die Anzeigenerstattung. Anschließend wurde er entlassen, weitere Ermittlungen übernimmt nun das Polizeirevier Görlitz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Ralf Zumbrägel
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
twitter: @bpol_pir
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: