Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Wegen Diebstahls ersatzweise in die JVA

Görlitz (ots) - Im Februar dieses Jahres erließ das Amtsgericht Görlitz gegen einen 38-Jährigen aus der Neißestadt einen Strafbefehl wegen Diebstahls. Weil der Verurteilte die angeordnete Geldstrafe i. H. v. 520,00 Euro später nicht bezahlte, stellte die Staatsanwaltschaft Görlitz Ende August einen Vollstreckungshaftbefehl auf ihn aus. Gestern Abend dann klickten in der Konsulstraße die Handfesseln. Dort trafen Bundespolizisten auf den gesuchten Mann und kontrollierten ihn. Dieser konnte oder wollte die offene Forderung abermals nicht begleichen. Schließlich musste er deshalb ersatzweise in die Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: