Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis für einen Tag ins Gefängnis

Görlitz (ots) - Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ging gestern ein 29-Jähriger für einen Tag ins Gefängnis. Der Mann aus der Gemeinde Schöpstal war am Nachmittag zu Fuß in Klingewalde angetroffen worden. Als die Bundespolizisten seine Personalien überprüften, stellten sie einen von der Staatsanwaltschaft Görlitz ausgestellten Haftbefehl fest. Die vom Amtsgericht Görlitz angeordnete Geldstrafe wollte oder konnte der Verurteilte wohl nicht bezahlen, auch wenn es sich "nur" um einen vergleichsweise geringen zweistelligen Betrag handelte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: