Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: In Berlin gestohlen, bei Boleslawiec (Bunzlau) aufgefunden und sichergestellt

Görlitz (ots) - Heute Vormittag entdeckten Beamte der gemeinsamen deutsch-polnischen Streifengruppe auf der polnischen Autobahn 4 auf Höhe der Ortschaft Boleslawiec (Bunzlau) einen am Fahrbandrand abgestellten Mercedes Sprinter. Bei der Überprüfung der angebrachten Berliner Kennzeichentafeln wurde zunächst festgestellt, dass diese auf einen Renault ausgegeben waren. Zudem fand die Streife an dem Fahrzeug Spuren, die auf einen Diebstahl hindeuteten. Spuren vom Fahrzeugführer fehlten dagegen. Schließlich nahmen die Bundespolizisten Kontakt mit dem Fahrzeugeigentümer auf. Dieser teilte mit, dass er den Diebstahl seines Transporters noch gar nicht bemerkt hatte. Offenbar hatten Unbekannte seinen fahrbaren Untersatz unmittelbar vor dessen Wohnungstür in Berlin entwendet. Nach Sicherstellung des Sprinters übernehmen nun die polnische Polizei aus Boleslawiec sowie die Berliner Landespolizei die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: