Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Hose unter der Hose war nicht bezahlt

Görlitz (ots) - Einem Hinweis folgend, wonach ein Unbekannter aus einem Görlitzer Geschäft Bekleidungswaren entwendete, stellte eine Streife der Inspektion Ludwigsdorf den Verdächtigen am gestrigen Nachmittag an der Altstadtbrücke. Die Festnahme gelang letztlich, weil eine gute Beschreibung des Täters bzw. dessen Kleidung vorlag. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 19-Jährigen aus Zgorzelec. Dieser hatte die nicht bezahlte Hose unter seine eigene Jogginghose gezogen, um sie offenbar vor fremden Blicken zu schützen. Die gestohlene "Unterhose" wurde sichergestellt und unmittelbar in das geschädigte Geschäft zurückgebracht. Das Polizeirevier Görlitz übernahm den Fall.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: