Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Franzose schleust Russin und deren Tochter

Görlitz (ots) - Heute Morgen gegen 03.00 Uhr nahmen Bundespolizisten an der Autobahnanschlussstelle Kodersdorf einen 55-jährigen Franzosen vorläufig fest. Der Mann, der im Übrigen selbst russische Wurzeln hat steht im Verdacht, eine 56-jährige Russin und deren 15-jährige Tochter mit seinem Chrysler Voyager ins Bundesgebiet eingeschleust zu haben. Ersten Aussagen zufolge wollte oder sollte er die Frau und das Mädchen nach Dresden bringen. Gegenwärtig werden der Schleuser und die Geschleusten vernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: