Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Per Haftbefehl gesuchte Männer festgenommen

Görlitz (ots) - In der vergangenen Nacht ist an der Autobahnanschlussstelle Görlitz ein 25-Jähriger festgenommen worden. Gegen ihn lag ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Ravensburg vor. Das Amtsgericht Leutkirch im Allgäu hatte den Mann Ende September dieses Jahres wegen gefährlicher Körperverletzung zu acht Monaten Freiheitsentzug verurteilt. Nach der Festnahme trat der Verurteilte die Haft an.

Ebenfalls wegen Körperverletzung ist ein 29-Jähriger durch das Amtsgericht Bad Dürkheim verurteilt worden. In seinem Fall wurde eine Ersatzfreiheitsstrafe angeordnet. Derzeit wird geprüft, ob der Mann bzw. dessen Schwester diese Strafe durch die Zahlung einer Geldstrafe i.H.v. 1036,50 Euro abwenden kann. Er war vor wenigen Stunden an der Autobahnanschlussstelle Kodersdorf durch die gemeinsame deutsch-polnische Streifengruppe festgenommen worden.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um polnische Staatsangehörige.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: