Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Mit einem Transporter aber ohne Führerschein unterwegs

Görlitz (ots) - Gestern Nachmittag stellte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf auf dem Autobahnrastplatz "An der Neiße" einen polnischen Schwarzfahrer. Auf Nachfrage erklärte der 57-Jährige, sein Führerschein befinde sich in der Jacke und diese habe er zu Hause in Polen vergessen. Die Behörden in der Nachbarrepublik dagegen teilten mit, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Der Peugeot-Transporter blieb daraufhin stehen, gegen dessen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: