Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: In Duisburg wartet man nun vergeblich auf eine ukrainische Baukolonne

Görlitz (ots) - Offensichtlich wartet nun jemand vergeblich auf seiner Baustelle auf Unterstützung durch ukrainische Bauarbeiter. Acht Männer vom Bau sind schließlich gestern Abend durch Bundespolizisten auf der Autobahn bei Kodersdorf mit ihrem Kleinbus angehalten und an der Weiterfahrt gehindert worden. Die Ukrainer im Alter von 29 bis 54 Jahren hatten sich durch falsche Angaben polnische Visa besorgt, um damit ins Ruhrgebiet zu gelangen. Gegen das "Baustellen-Oktett" wird nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: